Erweiterung Sportbetrieb

von Dominik König

Liebe Mitglieder unserer Sportgemeinschaft,

 

gerne teile ich euch an dieser Stelle mit, dass ab dieser Woche die Karateabteilung und die Funtone-/Step-Grupppe
wieder ihr Training aufnehmen werden.

Dieses werden die beiden Gruppen unter der Einhaltung folgender Regeln am Sportplatz tun:

 

  • Jederzeit kontaktfrei auf Begrüßungsrituale verzichten
  • Abstand zu anderen Personen von mindestens 1,5 Meter muss jederzeit eingehalten werden
  • Kein Wettkampfsport/keine Zweikämpfe etc.
  • Teilnahme an unserem Sportangebot erst ab 12 Jahren. Es werden Teilnehmerlisten geführt.
  • Es gilt eine Mund-Nasen-Maskenpflicht vor und nach der Trainingseinheit.
  • Alle Teilnehmer kommen vollständig umgezogen zum Treffpunkt.
  • Treffpunkt JEDER Sportgruppe ist der „Treff und Dehnkreis“ am Anfang des Parkplatzes. Von dort wird die Gruppe
    von ihrem Übungsleiter abgeholt und in einer Reihe hintereinander mit Abstand zu den Außentoiletten geführt.
  • Jeder der Gruppe wäscht sich vor Beginn des Trainings gründlich die Hände mit Seife. Zu diesem Zweck werden nur
    die Außentoiletten genutzt. Wer sich die Hände gewaschen hat, geht zur jeweiligen Sportstätte (Soccerplatz/ Sportplatz).
    An seinem Platz angekommen, darf die Maske abgenommen werden.
  • Dusch/Umkleideräume bleiben geschlossen. Die Außentoiletten sind geöffnet. Diese sind mit Maske zu betreten und
    nach jeder Benutzung eigenständig mit einem Desinfektionstuch zu reinigen (Wascharmaturen, Klospülung, Klobrille).
    Mit einem weiteren Tuch ist dann die Türklinke nach dem Verlassen zu reinigen. Das Desinfektionstuch ist danach im
    bereitgestellten Müll zu entsorgen.
  • Keine Zuschauer auf dem Sportplatz.
  • ALLE die sich nicht fit fühlen, Symptome einer Erkrankung aufweisen oder in den vergangenen zwei Wochen vor der
    Trainingseinheit Kontakt zu mit Corona infizierten Personen hatten, sind vom Sportbetrieb ausgeschlossen
  • Nach dem Sportbetrieb setzt die Gruppe wieder die Masken auf, wäscht sich die Hände und verlässt unter Einhaltung
    der Abstandsregeln das Sportgelände. Es findet keine z. B. gemeinsame Getränkerunde o.ä. mehr auf bzw. am Sportplatz statt.
  • Den Anweisungen der Trainer ist zu folgen.

Änderungen und Anpassungen sind möglich und werden im Einzelfall bekannt gegeben.

 

Über weitere gruppenspezifische Regeln werden die Gruppen individuell informiert.

 

Da auch während des Trainings dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern gewährt werden muss, dürfen die
Gruppen nicht zu groß werden.Daher haben zunächst erstmal die Teilnehmer der "Vor-Corona-Start-Gruppe" vorrang bei
der Teilnahme am Training.Aber auch weiterhin gilt, dass bei unseren Trainingseinheiten ALLE herzlich willkommen sind.
Kontaktiert dafür einfach die jeweiligen Trainer für weitere Information, wie und wann eine Teilnahme möglich ist
(Kontaktdaten auf der Homepage).

 

Nun wünsche ich den beiden Gruppen einen guten Start in den "Trainingsalltag" und bitte darum, den aufgestellten
Regeln und den Anweisungen der Trainer Folge zu leisten.

Damit wir auch längerfristig alle wieder Freude bei Sport (mit Abstand) in Gemeinschaft haben.

 

Im Namen des gesamten Vorstandes

Dominik

 

Dominik König
SG DJK Dyckburg e. V.
1. Vorsitzender

Zurück

Einen Kommentar schreiben